Aktuelles

 

Neues Projekt: Aufruf an die Züchter von Sperlingspapageien

 

 

 

 

 

Wir suchen Züchter von Blaugenick-, Grünbürzel- und Augenring-Sperlingspapageien, die in ihren Beständen reine wildfarbene Vögel haben oder Interesse daran haben, an einem Projekt mitzuwirken, das das Ziel hat, solche Zuchtstämme aufzubauen, zu erhalten und wenn möglich zu vergrößern.

 

Hierzu haben wir bereits im Internet (Facebook, Vogelforum und AGW) entsprechende Aufrufe getätigt, woraufhin sich bereits die ersten Interessenten gemeldet haben und dieses Projekt unterstützen. Ich denke jedoch, das es auch außerhalb des Internet einige Züchter gibt, die solche Vögel züchten, halten und deren Überlegungen hinsichtlich des Erhaltes von mutationsfreien Zuchtstämmen in die gleiche Richtung gehen. Ich möchte deshalb ein Projekt auf den Weg bringen, dass eine Züchterdatenbank enthält, aus welcher ein Informationsaustausch für Interessierte und Mitwirkende geführt werden kann. Ob dieses Projekt darüber hinaus weiter ausgebaut werden soll, mit Erfassung der Zuchtvögel/ Abstammung/Nachzuchten, soll entschieden werden, wenn genügend Teilnehmer gefunden sind. Selbstverständlich können sich auch die Halter und Züchter anderer Sperlingspapageien an diesem Projekt beteiligen. Ich sehe es aber so, dass die drei oben genannten Arten (mehr oder weniger) am meisten von der „Mutationsdurchmischung“ betroffen sind und hier die größten Anstrengungen erforderlich sind. Für alle, die Interesse haben, hier meine E-Mail-Anschrift: forpusprojekt@gmail.com
Roland Armbruster, Gaggenau