Zucht

Arterhaltung durch Zucht

War die Haltung und Zucht von Tieren, speziell Vögeln früher in erster Linie Selbstzweck zur eigenen Erbauung, so tritt mit zunehmender Umweltzerstörung der Aspekt "Arterhaltung durch Zucht" bei den nicht domestizierten Vögeln immer mehr in den Vordergrund. Hierzu tragen die Mitglieder der Vereinigung für Artenschutz, Vogelhaltung und Vogelzucht (AZ) e.V. auf zweierlei Weise bei. Zum einen decken sie den nicht zu bestreitenden Bedarf an Wildvogelarten durch Nachzuchten und zum anderen beteiligen sich immer mehr auch an sog. Erhaltungszuchtprogrammen für besonders bedrohte Vogelarten. Hierbei unterstützen wir die europäischen Zoologischen Gärten bei ihrer Arbeit in den sog. Europäischen Erhaltungszuchtprogrammen (EEP).

Zwei davon, nämlich das EEP für den Balistar (Leucopsar rothschildi) und für die Socorrotaube (Zenaida graysoni) wurden von der AZ initiiert. Es ist bereits gelungen, Tier-Vogelarten durch Zucht in menschlicher Obhut zu erhalten. Wir, die Halter und Züchter von Vogelarten, sehen uns als eine Ergänzung zum vordringlichen Biotopschutz, den auch wir eindringlich fordern.   

Vereinigung für Artenschutz  (AZ)

 

Balistar
Balistar
Scorrotaube
Scorrotaube